Picture of Christoph Neumann
 
Lesezeit: 1 Minute

Etappensieg beim Kanal-Durchstich!

Leipziger Amtsblatt Nr. 4/2022

In der Februar-Ratsversammlung wurde auf meine Initiative hin ein umfangreiches Maßnahmenpaket zur wassertouristischen Entwicklung der Gewässerverbindung Lindenauer Hafen – Elster-Saale-Kanal mit breiter Zustimmung beschlossen. Lediglich die Grünen-Fraktion und OBM Jung stimmten dagegen. Ursprünglich hatte ich beantragt, endlich den Durchstich zwischen dem Lindenauer Hafen und dem Elster-Saale-Kanal zu realisieren. Ein fraktionsübergreifender Kompromiss, der umfangreiche Planungen zur Erschließung der Gewässer für den Bootsverkehr sowie im Umfeld für den Fuß- und Radverkehr und auch für PKW und ÖPNV beinhaltet, fand in der Folge eine Mehrheit. Zudem soll im Umfeld der historischen Speicher eine wassertouristische und kulturelle Nutzung geplant werden. Das Naherholungsgebiet soll somit von Grünau bis zum Hafen ausgedehnt werden. Dem konnten wir als AfD-Fraktion unsere Zustimmung geben. Nach dem erfolgten Durchstich können dann Wasserbegeisterte vom Leipziger Seenland bis nach Günthersdorf mit dem Boot schippern. Ein Gewinn für Leipzig und ein Etappensieg zur Vollendung des Elster-Saale-Kanals! Die Vision, Leipzig mit den Flüssen Mitteldeutschlands zu verbinden und „von der Elster an die Alster“ zu gelangen, könnte doch noch Wirklichkeit werden!

Teilen:

Facebook
Twitter
Email
Drucken

Weitere Beiträge

Grünau im
Blick behalten!

Leipziger Amtsblatt Nr.
07/2024

Grundsteuer:
Hebesatz senken!

Leipziger Amtsblatt Nr. 06/2024
Nach oben scrollen

Suchformular

Schnellkontakt

Facebookeinträge werden geladen ...