Lesezeit: 1 Minute

Kommende Haushaltsplanungen – Der schwierigste Haushalt seit Jahren?

Aktuell wird in der Stadtverwaltung der nächste Doppelhaushalt diskutiert. Vielerorts hört man von einem schwierigen Haushalt, gleichzeitig steigt die Einnahmenseite im städtischen Haushalt.

Die Einnahmenseite ist nicht das Problem, die Ausgaben erschlagen den Stadthaushalt. Aus diesem Grund muss die Ausgabenseite überdacht und ggf. korrigiert werden. Dafür bedarf es einen wohlwollenden Stadtrat.

Eben diesen wird es nicht geben. Es wird weiter kräftig Geld ausgegeben werden. Leider nicht nur für wichtige Projekte wie Neubauten für Schulen und Kitas, vielmehr werden auch andere Bereiche weiter aufgestockt werden. Über Sinn von einzelnen Projekten darf dabei vortrefflich gestritten werden.

Quelle: http://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Leipzig-2019-20-wird-der-schwierigste-Haushalt-seit-Jahren

Teilen:

Facebook
Twitter
Email
Drucken

Weitere Beiträge

standardbild
 

Droese: Verpflichtende Teilnahme an Demonstration muss aufgeklärt werden!

+++ Pressemitteilung +++

Wie verschiedenen Medienberichten zu entnehmen ist, wurden Schüler der Leipziger Gerda-Taro-Schule im Rahmen eines Projekttages zum Thema „Nachhaltigkeit“ am 15. September 2023 zur Teilnahme…

standardbild
 

Beyer: Nein zum Flüchtlingslager Paunsdorf!

+++ Pressemitteilung +++

Im Leipziger Osten, genauer im Brennpunkt-Stadtteil Paunsdorf (Migrantenanteil: 27 % / Anteil SGB-II-Leistungsempfänger: 25 %), soll nun zum wiederholten Male ein Standort zur Unterbringung…

Nach oben scrollen

Suchformular

Schnellkontakt

Facebookeinträge werden geladen ...